Supervision

Supervision

Ihnen begegnet im beruflichen Umfeld  immer wieder ein Thema, welches die Beziehung zu der Arbeitskollegin/dem Arbeitskollegen beschwert oder gar unmöglich macht? Sie rutschen während einer Therapiesitzung ganz nah an das Thema Ihres Klienten/ihrer Klientin, so dass Sie das Gefühl haben, jetzt muss ich die Stunde abbrechen? Sie haben das Gefühl, jetzt muss ich kündigen? Ausweglosigkeit und Resignation lassen ihren Körper krank werden?

Ich biete Supervisionsstunden an, in denen diese  Themen besprochen und gelöst werden. Was hat es mit mir zu tun, wo genau liegt das Problem, wie mache ich es, dass mir immer wieder ein Mensch begegnet, der mir alle „Knöpfe“ drückt und das berufliche Miteinander erschwert? Warum begegnet mir immer wieder der Mann/die Frau und nach einigen Wochen rückt das mir vertraute schwierige Beziehungsthema nach vorne?

In einem zugewandten Gespräch werden wir mit Hilfe der Gesprächs-, der Gestalt- und der Atem-Körpertherapie Lösungen finden, die Ihnen neue Wege zeigen, ihren Berufsalltag positiv zu erleben und zu gestalten.